Blog Posts

Newsletter

 

Blog

was machen, bevor das Baby kommt

40 Dinge, die Du machen kannst, bevor dein Baby kommt

yogamaya Anmeldungen-Schwangerenyoga

Mit einem Baby verändert sich so einiges in deinem Leben. Dinge, die man vor dem ersten Kind immer für völlig normal und jederzeit umsetzbar gehalten hat. Plötzlich sind das Dinge, auf die Du sehr wahrscheinlich erst einmal eine Weile verzichten wirst, wenn das Baby da ist.

Und da eine Schwangerschaft 40 Wochen dauert, hast Du 40 Wochenenden, die Du nutzen solltest, bevor dein Baby kommt. Deshalb sind hier meine 40 Ideen, die Du an einem Wochenende machen kannst, bevor das Baby kommt. Egal, ob alleine oder mit deinem Partner.

was tun bevor das Baby kommt

40 Dinge, die Du machen kannst, bevor dein Baby kommt

  1. zwei Stunden mit der besten Freundin telefonieren
  2. sich mit dem Partner bei einem Wellness-Wochenende verwöhnen lassen
  3. ein Lieblingsbuch am Stück durchlesen
  4. bis morgens im 4 Uhr in deinem Lieblingsclub tanzen
  5. ins Bett gehen oder aufstehen, wann es Dir gefällt
  6. ganz bewusst einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang wahrnehmen
  7. ohne Zeitdruck shoppen
  8. ohne Zeitdruck zum Friseur gehen
  9. Radfahren, joggen, spazieren gehen – in deinem Tempo
  10. ausgiebig duschen oder in der Wanne liegen
  11. deine Lieblingsmusik auf voller Lautstärke hören
  12. den neuesten Film im Kino anschauen – um 23 Uhr
  13. die Stille genießen, auch mal ohne Smartphone und PC
  14. auf dem Sofa liegen und vom Baby träumen
  15. ausgiebig in die Sauna gehen (am besten im 2. Trimester)
  16. völlig entspannt kochen
  17. einfach mal ins Blaue radeln ohne Plan
  18. Netflix-Serien Marathon hinlegen
  19. etwas machen, was Du schon immer lernen wolltest, zum Beispiel einen Flortistenkurs oder Makramees machen
  20. Dir eine Massage gönnen
  21. den ganzen Tag im Bett liegen
  22. mit Freunden ausgiebig brunchen gehen
  23. eine Stadt oder einen Stadtteil besuchen, denn Du schon immer mal sehen wolltest
  24. ausmisten – alle Ecken, die Dich nerven
  25. die Steuererklärung machen
  26. Streichen, wenn Du das schon lange irgendwo vorhast
  27. Wohnung umstellen, wenn Du das schon lange machen wolltest
  28. entspannt auf die Toilette gehen
  29. mache einen Mädelsabend mit deinen liebsten Freundinnen
  30. hab ausgiebig und laut und morgens Sex mit deinem Partner
  31. Spaziergang durch die Nacht mit deinem Partner
  32. Spieleabend mit Freunden
  33. schaut Euch Kinderbilder von Dir und deinem Partner an und redet darüber, was für Eltern ihr sein wollt
  34. schmeiß’ nochmal eine richtige Hausparty
  35. Babybauchshooting, wenn Du magst
  36. leih’ Dir ein Cabrio und fahre offen übers Land
  37. gehe doch mal zum Paar-Yoga oder zur Paar-Meditation
  38. mal Dir ausgiebig eurer Leben mit Baby aus
  39. checke, ob Du alle deine To Dos für die Schwangerschaft und danach im Griff hast
  40. macht einen Tag lang Fotos mit der Einweg-Kamera und lasst die Bilder WIRKLICH entwickeln

Viele, viele, viele dieser Dinge, die man immer für so selbstverständlich hält, macht man im ersten Jahr des Babys wirklich nicht mehr… oder käme gar nicht mehr auf die Idee. Bei mir ist es auch nach fast drei Jahren noch so, dass beispielsweise der Gedanke an das Durchtanzen in meinem Lieblingsclub bei mir eher ein Stöhnen als Freude auslöst… Ich bin meist einfach nur froh, wenn das Kind schläft, der Tag ausklingt und die Rufe meines Bettes immer lauter werden… Aber das muss ja nicht jeder Mama so gehen!

Und, selbst etwas von der Liste gemacht? Du hast noch andere Dinge, die Du auf deine Liste setzen würdest, bevor das Baby kommt? Oder etwas, woran Du dich gerne erinnerst, nachdem Du Mama geworden bist? Schreib es mir in die Kommentare und wir erweitern die Liste gemeinsam!


Du brauchst mehr Infos zur Schwangerschaft?

So hilft Dir Yoga durch deine Schwangerschaft

Diese Atemübung erleichtert deine Geburt

So trainierst Du deinen Beckenboden für eine entspannte Schwangerschaft und Geburt

Das sind die besten Podcasts für Schwangere


Dir gefällt, was Du liest? Dann empfehle mich und meinen Blog doch gerne weiter – an deine Freundin, deine Schwester oder deine Bekannte!

yogamaya-freebie-schwangerschaft

Karoline

Seit 15 Jahren selbst praktizierende, ausgebildete Yogalehrerin mit einem Hang zur Nachhaltigkeit.

No Comments

Leave a reply

Werde ein Teil der Yogamaya Community!

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks für Mamas (to be) und Neuigkeiten zu Angeboten, Events oder Inhalten.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Karo

 

 

 

Kein Spam, xo!

Werde ein Teil der Yogamaya Community!

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks für Mamas (to be) und Neuigkeiten zu Angeboten, Events oder Inhalten.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Karo

 

 

 

Kein Spam, xo!