Blog Posts

Newsletter

 
Yogamaya > Schwangerschaft, Geburt & Yoga  > Kinderwunsch  > Wie Yoga Dir bei Kinderwunsch behilflich sein kann

Wie Yoga Dir bei Kinderwunsch behilflich sein kann

Der Kinderwunsch ist da! Du möchtest ein Baby! Aber irgendwie will es nicht so richtig klappen mit dem schwanger werden. Du bist gesund, fit und eigentlich spricht nichts Körperliches gegen eine Schwangerschaft.

Ich weiß noch, dass meine Frauenärztin zu mir sagte, dass es durchaus ein gutes Jahr dauern kann, bevor man schwanger wird. Eine lange Wartezeit, die nicht hilft, den Stresslevel des monatlichen Hoffens und den zunehmenden Kinderwunsch zu minimieren.

Und dazu kommt unser alltägliches Leben, das aus Aufgaben, Erledigungen, To-Do Listen und jeder Menge Verantwortung besteht. Dabei ist Stress ein großes Verhütungsmittel. Schon mal von den Damen gehört, die erst schwanger wurden, als sie sich im Urlaub befanden? Eben. Stress ist also durchaus dafür verantwortlich, ein hormonelles Ungleichgewicht hervorzurufen, welches zu körperlichen Erkrankungen führen kann.

Wie Yoga hilft, wenn Du schwanger werden willst - Yogamaya

Um es gleich vorweg zu nehmen: Nope, allein durch Yoga wirst du nicht schwanger. Wir sprechen hier nicht von der Jungfrau Maria. Aber Yoga kann durchaus ein effektives Mittel sein, um Dich und deinen Körper auf eine Schwangerschaft einzustellen und deinen Kinderwunsch zu erfüllen.

Wie? Hier sind die Gründe.

1. Yoga reduziert Stress

Yoga ist ein hervorragender Weg, Stress zu begegnen und dich ruhiger und gelassener werden zu lassen. Denn beim Yoga geht es meiner Meinung nach nicht nur um die Asanas, die wir jeden Tag in Unmengen von Videos, Pins und Instagrams zu bestaunen bekommen, sondern um die Atmung. Was für mich das absolute Herz des Yogas ist.

Durch Atemübungen (Pranayama) kannst Du aktiv das Stresshormon Cortisol in deinem Blut senken. Du wirst also nicht nur entspannter und schläfst sogar besser, sondern erhöhst auch deine Chance, schwanger zu werden.

2. Yoga detoxt deinen Körper

Asanas, die zum Beispiel die Drehung des Rumpfes beinhalten, helfen Dir dabei deinen Körper zu entgiften und zu reinigen. Außerdem hilft es Dir dabei, deine Muskeln zu dehnen und Verspannungen zu lösen.

3. Yoga erhöht deine Blutzirkulation

Yoga bedeutet Bewegung. Und Bewegung führt dazu, dass die Blutzirkulation deines Körpers erhöht wird. Dadurch ergibt sich ein besserer Blutfluss, welcher auch deine Reproduktionsorgane besser durchblutet. Hervorragend, um schwanger zu werden.

4. Yoga verbessert dein Immunsystem

Eine regelmäßige Yogapraxis hilft Dir dabei, Entspannung aktiver herbeiführen zu können. Durch Asanas oder Pranayama. Dies wiederum kann die Zahl weißer Blutzellen in deinem Blut erhöhen. Das sind die Dinger, die Bakterien oder Viren in deinem Körper aufspüren und unschädlich machen.

5. Yoga hilft dabei, deine Eierstöcke gesund zu halten

Gewisse Asanas unterstützen dabei, den Blutfluss zu deinen Eierstöcken und Uterus zu leiten. Dadurch erhalten diese mehr Sauerstoff und bleiben gesund. Häufig ist eine Eierstock-Dysfunktion wie eine unregelmäßige Regel ein Grund, weshalb das schwanger werden schwierig ist. Yoga kann Dir also dabei helfen, deinen Körper und Hormonhaushalt zu normalisieren.

6. Yoga unterstützt Dich, wenn Du hormonelle Behandlungen bekommst

Hormone in unserem Körper sorgen schon mal für eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Dabei gibt es neben den Höhen auch Tiefen und depressive Verstimmungen können schon mal sein. Diese negative Energie wiederum kann das Schwanger werden erschweren. Yoga hilft Dir dabei, diese auszugleichen und deine Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Du willst wissen, welche 8 Yogaübungen Dich unterstützen können, schwanger zu werden

Karoline

Seit 15 Jahren selbst praktizierende, ausgebildete Yogalehrerin mit einem Hang zur Nachhaltigkeit.

No Comments

Leave a reply

Werde ein Teil der Yogamaya Community!

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks für Mamas (to be) und Neuigkeiten zu Angeboten, Events oder Inhalten.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Karo

 

 

 

Kein Spam, xo!

Werde ein Teil der Yogamaya Community!

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks für Mamas (to be) und Neuigkeiten zu Angeboten, Events oder Inhalten.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Karo

 

 

 

Kein Spam, xo!