Blog Posts

Kommende Veranstaltungen

No upcoming events for today

Newsletter

 

Blog

yogamaya-so-ist-rueckbildungsyoga-mit-baby-wirklich

So ist Rückbildungsyoga mit Baby wirklich

Viele meiner Kursteilnehmerinnen kommen nach der Geburt ihres Kindes wieder zu mir zum Rückbildungsyoga. Dabei fällt mir immer auf, dass die Erwartung an die Yogastunde ist, dass sie genauso ist wie vor der Geburt. Dabei ist mit einem Baby so ziemlich alles anders in der Yogastunde.

Damit auch Du weißt, was Dich so erwartet beim Rückbildungsyoga mit Baby, habe ich hier mal eine kleine Liste an Beobachtungen und Erfahrungen aufgeschrieben. Das sind vor allem meine Beobachtungen und Erfahrungen.

baby liegt zwischen den Füßen von einer Frau

So ist Rückbildungsyoga mit Baby wirklich

1. Vergiss’ alles, was Du an Erfahrungen bisher in deinen Yogastunden gemacht hast. Waren sie meist konzentriert und ruhig, geht es rund, sobald Babies mit dabei sind.

2. Ruhe während deiner Yogastunde war gestern. Irgendein Baby ist immer unruhig.

3. Du hast noch nie so viele nackte Brüste in einer Yogastunde gesehen. Denn irgendein Baby wird immer gefüttert.

4. Pupser sind nicht mehr die Ausnahme. Und kommen in 90% der Fällen aus den kleinen Menschen, die dabei sind. Und da ist es bekanntlich nicht unangenehm, sondern süß!

5. Konzentration auf die Atmung? Ab und an. Aber gerade als frischgebackene Mama ist völlig klar: Meldet sich das Baby, ist die Atmung vergessen.

6. In der Stunde geht es nicht mehr nur um Dich. Auch hier spielt das Baby die wichtigste Rolle. Wenn also Hunger oder die Windel rufen, verpasst Du auch mal die Katze-Kuh.


Du willst mehr Infos zum Thema Rückbildungsyoga?

Diese Massage hilft Dir bei einer Rektusdiastase

5 Self-Care Tipps für das 4. Trimester

Gegen diese Beschwerden hilft Beckenbodentraining

3 Yogaübungen zur Rückbildung im Wochenbett


7. Du wirst definitiv und unwiederbringlich Yogastunden haben, bei denen Du den Eindruck haben wirst, dass Du nur dein Baby gepampert hast. Glaub mir, egal, wie entspannt dein Baby in allen vorhergehenden Stunden war. Es wird der Tag kommen an dem Du pamperst – die ganze Zeit.

8. Wenn dein Baby mitmacht bei den Übungen, wird es immer Übungen geben, die es gerne mag. Oder eben überhaupt nicht mag. Und das auch lautstark mitteilt.

9. Deine Yogalehrerin zeigt sich als Multitalent. Denn neben Ansagen der Übungen für unterschiedliche Stadien der Rückbildung, stillende Mütter, Geburten nach Zwillingen oder nach Kaiserschnitten, wird sie sich (zumindest kenne ich das so) auch als Babysitterin hervortun, die es manchmal sogar schafft, mit dem bloßen Bewegen der Finger und Hände 6 Babies gleichzeitig beschäftigt zu halten, damit Du in Shavasana entspannen kannst.

10. Und wenn dein Baby bei Shavasana bei oder auf Dir liegt – dann genießt Du das süße Nichtstun mit deinem kleinen Fratz. Auch mal nett, wenn man sonst immer mit Babyrunden, spazierengehen und Einkäufen beschäftigt ist.

11. Du wirst merken, dass irgendwie doch beides geht: was für Dich machen und dein Baby dabei zu haben. Wenn vielleicht auch nicht in der Intensität wie vor dem Baby.


Komm in meinen Shop!

yogamaya-Luftbefeuchter-mobil

Mobiler Luftbefeuchter

Ich liebe dieses Ding… auch, weil ich ständig trockene Augen habe… außerdem super für die Nase und auch mit ein paar Tropfen Öl ganz schön entspannend!
yogamaya-shop-baby-spielzeug-o-ball

O-Ball

Einer der absoluten All-Time-Classics bei den Kinderspielzeugen… super greifbar für schon ganz Kleine und immer noch in im Kleinkindalter…

Wenn Du also erwartest, dass dein Baby 60 – 90 Minuten ganz ruhig auf der Matte vor oder neben dir liegt – vergiss’ es! Freue Dich lieber darüber, dass Du mit anderen Mamas etwas für Dich machen kannst und dein Baby einfach dabei sein kann. Auch wenn es nur das tiefe Atmen ist…

Du hast noch etwas hinzuzufügen oder vielleicht Fragen?

Dann schreibe mir gerne!

Ach so, und falls Du es heute noch nicht gehört hast:

Du machst das super, Mama!

yogamaya-freebie-rueckbildung

Karoline

Seit 15 Jahren selbst praktizierende, ausgebildete Yogalehrerin mit einem Hang zur Nachhaltigkeit.

No Comments

Leave a reply

Werde ein Teil der Yogamaya Community!

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks für Mamas (to be) und Neuigkeiten zu Angeboten, Events oder Inhalten.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Karo

 

 

 

Kein Spam, xo!

Werde ein Teil der Yogamaya Community!

Trage Dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks für Mamas (to be) und Neuigkeiten zu Angeboten, Events oder Inhalten.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Karo

 

 

 

Kein Spam, xo!